Fische fangen funktioniert wie Schiffe versenken.

Das eine Quadrat stellt das eigene Meer da, und das zweite das Meer des anderen Mitspielers.
In das eigene Meer trägt man nun, ohne dass der Mitspieler dies sieht, seine Fischschwärme ein. Dies geschieht, indem man Gebilde von unterschiedlicher Kästchenlänge einzeichnet. Über die Anzahl und Größe der Schwärme und über die Art der Platzierung sollten vor Spielbeginn Einigkeit herrschen.
Hier geht es zum kostenlosen PDF-Download – Fischfang

Lesespurgeschichten für die Grundschule

Was ist eine Lesespurgeschichte?

Auch wir Erwachsene kennen das: wenn wir müde sind, lesen wir manchen Absatz zweimal, das heißt, wir erkennen die Wörter, aber der Sinn wird nicht erfasst. Sinnerfassendes Lesen ist die Kernkompetenz für das Lernen. Was nützt es Kindern, schnell und gut zu lesen, wenn sie später den Inhalt nicht mehr wiedergeben können? Das Beste daran: Kinder lieben Lesespuren!

Unsere erste Lesespurgeschichte “Endlich Ferien an der Nordsee” nimmt die Kinder auf eine Art Schnitzeljagd von Station 1 bis 17 mit.
An jeder Station müssen sie konzentriert Hinweisen im Text nachgehen, um bis zum Ende der Geschichte zu gelangen. Sollten sie dabei falsch abbiegen, werden sie zurückgeleitet; bei einigen richtigen Stationen erhalten sie einen Buchstaben, der zum Schluss ein Lösungswort ergibt.

Beispiel:
Im Text geht es um die kleine Möwe. Die Kinder suchen auf dem Bild die kleine Möwe. Sollten “kleine” überlesen haben, landen sie bei der falschen Möwe. Sie schickt die Kinder freundlich zur letzten Station zurück.
Am Ende können Sie mit den Kindern den Lösungsweg kontrollieren.

 Inhalt:

  • Unterrichtsempfehlung mit Audioempfehlung
  • Eingangsgeschichte
  • Bild und dazugehörende Arbeitsblätter in drei Schwierigkeitsgraden
  • A4-Blatt zum Knicken und Ankleben an die Tafel mit Titel und Lösungswort auf derRückseite
  • Visuelle Darstellung der Lesespur/Lösungsweges

Weitere Arbeitsblätter für eine Zusatzaufgabe oder Hausaufgabe:

  • Fragen beantworten. Beispiel: Was ist ein Smutje?
  • Oder eine Geschichte schreiben – “Seemannsgarn spinnen” – mit einer Auswahl von Wörtern
  • kleines See-Lexikon: “Boje”, „Smutje” etc.

Extras:

  • 1 Ausmalblatt
  • Bastelanleitung zur Erstellung einer Flaschenpost und für die Zeit mit eingeschränkten Sozialkontakten – wie man eine Flaschenpost macht und wie man sie am besten verwendet. Bspw. für die Großeltern vor die Haustür stellen, oder versenden. Oder für die Eltern, Freundin oder Freund.